South Island Vacation ~ Zweite Woche

Kia Ora meine Lieben,

Hier ist noch die zweite Woche meines Urlaubs für euch! Schaut euch auch die erste Woche an, damit ihr den vollen Einblick bekommt! Weiter geht’s :b
Montag, 2. Januar 2017 ~ Milford Sound

Milford Sound.. wow, was ein wunderschöner Ort! Die Fjorde waren so schön und es war einfach unbeschreiblich dort. Noch nie habe ich so hohe Berge direkt im Meer gesehen. Einfach atemberaubend. Wir hatten eine wunderschöne Boot Tour und haben einen wundervollen Einblick bekommen von Wasserfällen bis hinzu Seerobben. Aber schaut selbst (;

Dienstag, 3. Januar 2017 ~ Fahrt nach Invercargill

Die Strecke von Milford nach Invercargill braucht einiges an Zeit, weshalb es an diesem Tag nicht besonders viel zu erzählen gibt. Invercargill haben wir uns nicht wirklich angeschaut sondern sind todmüde früh Abends auf unseren Zimmern, endlich in einem warmen Bett, eingeschlafen.

Mittwoch, 4. Januar 2017 ~ The Catlins

Um nach Dunedin zu fahren haben wir uns für den langen Weg über die Catlins zu fahren. Wir haben inklusive Stopps zum Wandern neun Stunden gebraucht, aber was wir an dem Tag gesehen haben war es definitiv wert. Wir sind zum Bluff gefahren, einer der südlichsten Punkte der Südinsel, waren am Otara Lighthouse, haben am Curio Bay gestoppt, wo wir riesige Wellen gesehen haben, haben an Wasserfällen und dem Nugget Point gehalten. Das war wirklich unbeschreiblich schön und definitiv einer meiner Favoriten aus diesem Urlaub.

Donnerstag, 5. Januar 2017 ~ Dunedin

Hmm.. ein leckerer Start in den Tag in der Cadbury Chocolate Factory. Deren heiße Schokolade war echt ein Traum und das Chocolate Outlet hatte tolle Preise für alle Produkte. Aber um die Schokolade abzutrainieren sind wir danach die Baldwin Street hochgelaufen – Die steilste Straße der Welt. Das war lustig da oben und echt bemerkenswert. Danach sind wir Richtung Christchurch gefahren und haben auf dem Weg bei dem Moeraki Boulders gestoppt, das sind Gesteinsblasen am Strand, und in Oamaru am Hafen. In Christchurch angekommen war es dann auch schon Abends, weshalb wir relativ schnell, und für Alicia mit Sonnenbrand, ins Bett sind.

Freitag, 6. Januar 2017 ~ Fahrt nach Kaikoura

Morgens sind wir nach Kakoura gefahren, den Ort, der im November 2014 von einem schweren Erdbeben heimgesucht wurde und das konnte man den Straßen deutlich ansehen. Viele eingestürzte Brücken und Risse in den Straßen. Das war echt interessant und gruselig wie stark die Naturgewalten sind. In Kaikoura selbst hatten wir ein Achterzimmer nur für uns Zwei und einen Pool und Whirlpool. Das war echt schön da mal wieder zu entspannen.
Samstag, 7. Januar 2017 ~ Kaikoura Dolphin Encounter

Das war definitiv einer meiner Lieblingserlebnisse – Wir sind mit hunderten von Delfinen im offenen Meer geschwommen! Das war so toll und die sind so nah an uns ran geschwommen! Während wir mit hohem Wellengang geschwommen sind sollten wir singen, da die Delfine Geräusche mögen und sie kamen tatsächlich näher. Die Babydelfine waren so süß! Wir hatten auch eine Go-Pro, aber leider kann ich die Videos für euch hier nicht hochladen..
Am selben Abend ging es dann wieder zurück nach Christchurch um den Mietwagen abzugeben.

Sonntag, 8. Januar 2017 ~ Zurück nach Taranaki

Morgens um 8:40 Uhr ging mein Flug zurück nach Taranaki. Es war ein wunderschöner Urlaub, den ich auf der Südinsel verbracht habe, aber ich habe mich trotzdem auf „Zuhause“ gefreut. Ich bin halt doch ein Taranaki-Girl :b

Liebe Grüße,

Eure Becca!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s